Neptun kommt zur Äquatortaufe!

31. August 2011

Neptun stattet dem Schiff einen Besuch ab. Wir haben den Äquator erfolgreich überquert und traditionell feiern dies die Seefahrer mit einer Taufe – ebenso übrigens, wenn man am Nord- oder Südpol ist. Davon sind wir allerdings zum Glück weit entfernt, denn es ist wieder 29 Grad. Neptun schwitzt in seinem grünen Gewand und übergibt dem Kapitän symbolisch den Schlüssel zur südlichen Erdhalbkugel.

Ein Dutzend Passagiere hat sich zur Taufe gemeldet und darf nun von der Crew mit klebrigen Zutaten aus der Küche eingesaut werden und ein Mahi-Mahi-Fisch knutschen müssen. Anschließend tauft die Reiseleiterin in schauerigem Umhang die Passagiere mit einer Klobürste und die Getauften dürfen in den Pool springen, wo sie ein Teil der Farben wieder abwaschen können. Weil unsere Haare ohnehin schon unter dem gechlorten Wasser auf dem Schiff leiden, wollten wir uns dies nicht zumuten. Wir feiern still und heimlich unsere eigene Äquatortaufe und sehen uns das Schauspiel aus sicherer Distanz an. Das Wasser des rot-blau-braunen Pools wird später abgelassen. Und am Abend glänzt das Schwimmbecken wie nie zuvor.

Morgen wird an Bord geballert. Warum nur?
Direkt zum ersten Artikel unserer Weltreise mit MS Astor geht es hier.

Alle Videos von unserer Weltreise mit MS Astor findet ihr im ReiseWorld Youtube-Kanal.

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Solve : *
28 − 15 =


Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen, verlinkt im Impressum.

Close