5 Ausflugstipps für die Provence

25. Juni 2014

Der Sommer in der Provence ist ein betörender Traum für die Sinne. Kräuter und Blumen verströmen ihren würzigen und lieblichen Duft. In den kleinen Dörfern spielt sich das Leben draußen auf den Plätzen ab, während die Sonne das Land verwöhnt. Und von den kurvigen Straßen hat man immer wieder tolle Ausblicke auf die Weite, mediterrane Landschaft oder kleine Siedlungen, die auf den Hügel wie romanische Festungen thronen.

Die Provence ist immer eine Reise wert, besonders bezaubernd ist sie jedoch in den Monaten von Mai bis September. Wir haben für euch die 5 Reisetipps für die Provence zusammengestellt, die man bei einer Reise nach Südfrankreich auf keinen Fall verpassen sollte.

Domaine_de_la_Baume_19

Domaine_de_la_Baume_12

1. Die Lavendelfelder der Haute Provence

Wer kennt nicht die Bilder von strahlend lilafarbenem Lavendel vor hellblauem Himmel. Das möchte man sehen, wenn man in die Provence reist. Doch nicht überall in der Provence gibt es Lavendelfelder. Zur Lavendelblüte Ende Juni bis Mitte Juli kann man sich im Lavender Spotting üben, dem Lavendel-Sichten. Das gelingt gut in der Haute Provence, etwas nördlich des Naturparks Verdon großräumig um das Städtchen Riez.

 

Aix-en-Provence2

Glyzenien

Aix-en-Provence

2. Aix-en-Provence

Aix-en-Provence ist die heimliche Hauptstadt der Provence. Ein lebendiges Städtchen mit dem sonnigen Flair Südfrankreichs. Im Stadtkern findet man enge Gassen, exzellente Restaurants und die ein oder andere Kunstaustellung. Wenn man Aix besucht, sollte man über den Boulevard Cours Mirabeau spazieren und sich einen Café au Lait gönnen um das elegante Treiben zu genießen.

 

GorgesduVerdon

LacSainteCroix

3. Naturpark Verdon

Der Naturpark Verdon liegt in den provenzalischen Voralpen und bietet den Besuchern zwei Highlights: Den berühmten Gorges du Verdon, im Volksmund auch als der Grand Canyon Europas bezeichnet. Die riesige Felsschlucht kann erwandert werden. Wer es bequemer mag, wagt einen Blick in die Mündung der Verdon Schlucht am Lac de Sainte-Croix. Er ist das zweite Highlight dieses Naturschutzgebiets. Ein strahlend türkisblauer See mit kleinen Badestränden, ideal um eine großzügige Pause bei einem Trip durch die Provence einzulegen.

 

Provence5

HauteVar

Provence4

Tourtour

4. Die Dörfer des Haute Var

Die grünen Hügel der Provence scheinen schier unendlich, immer wieder unterbrochen durch kleine, festungsartige Ansiedlungen. Dörfer wie aus dem Bilderbuch, die hier wie Perlen an einer Kette aufgereiht sind. Es empfiehlt sich ein Roadtrip als Tagesausflug, um diese urigen Orte zu erkunden. Oder vielleicht reist man ja lieber im echten französischen Stil mit einem 2CV? Lohnenswert ist ein Besuch in Aups, Villecroze und Tourtour. Wir haben in der Domaine de la Baume übernachtet, ein kleines Luxushotel inmitten der grünen Hügel des Haute Var.

 

Orange

Orange2

Orange3

5. Orange

Orange ist eine Kleinstadt im Departement Vaucluse. Wenn man von Deutschland mit dem Auto in die Provence reist, ist sie eine der ersten Städte, die das sonnige Flair Südfrankreichs verkörpern. In dem beschaulichen Städtchen lohnt sich ein Zwischenstopp, um sich in Stimmung für die Provence zu bringen. Häuser in allen pastellfarben des Regenbogens, blühende Glyzinien und alte Männer, die im Schatten Boule spielen. All das kann man in Orange erleben. Willkommen in der Provence!

 

Provence_1

Schafe_Provence

Domaine_de_la_Baume_14

 

Text/ Fotos: Katharina Kruppa, ReiseWorld

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

1 Kommentar

  • Antworten Tipps für einen Luberon RoadtripReiseWorld 25. Februar 2015 at 20:30

    […] und mediterranem Flair – Mitte Februar. Weil wir uns bereits im letzten Jahr auf unserem Provence Roadtrip in die Region verliebt hatten, entschieden wir uns für Südfrankreich als Reiseziel. Und landeten […]

  • Hinterlassen Sie eine Nachricht

    Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

    Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen, verlinkt im Impressum.

    Close