Australiens Ostküste

2. September 2011
Australische Kueste

Auf dem Schiff herrscht ruhige Atmosphäre, als MS Astor die australische Küste passiert. Viele Passagiere sind in Sydney von Bord gegangen und nur ein paar sind angereist. Insgesamt sind nun 100 Reisende weniger auf dem Schiff. Das spürt man. Es ist leerer am Buffet, man findet problemlos Liegeplätze an Deck. Gab es auf dem vorherigen Reiseabschnitt noch täglich Kämpfe um Sonnenliegen (allerdings hauptsächlich, weil manche Passagiere sich zwei Liegen reserviert haben und vielleicht noch welche auf der Kabine stehen hatten), so hätte jetzt jeder Passagier beinahe zwei für sich. Auch das Personal ist sichtlich entspannter.

Und so zieht der Tag gemächlich an uns vorbei, ebenso wie Erhebungen an der Küste Australiens. Wir hätten nicht gedacht, dass die Ostküste Australiens so bergig ist. Doch an einem kleinen weißen Band vor den Hügeln können wir hellen Sandstrand erkennen. Das ist die Golden Coast, die Goldküste, die jedes Jahr Millionen von Touristen anzieht. Bei uns an Bord ist es heute, insbesondere am Abend, eher sogar etwas frisch. In Sydney ist es zu dieser Zeit – es ist schließlich Hochsommer – teilweise bis zu 40 Grad heißt. Gestern waren es nur 20 und auch heute ist es nicht viel wärmer. Gepaart mit Sonnenstrahlen ist das aber eine optimale Temperatur, um mit einem leichten Pullover in der Brise an Deck zu sitzen. Wir genießen, dass es einmal nicht tropisch feucht warm ist. Denn das war auch immer belastend für den Kreislauf. Wir fühlen uns einen Tag mal wieder wie auf einer Kanarenkreuzfahrt.

Morgen ist ein weiterer Seetag, aber mit einer schönen Überraschung aus dem Meer! Lest mehr im nächsten Artikel der Serie „Weltreise mit dem Kreuzfahrtschiff“. Direkt zum ersten Artikel unserer Weltreise mit MS Astor geht es hier.

Alle Videos von unserer Weltreise mit MS Astor findet ihr im ReiseWorld Youtube-Kanal.

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen, verlinkt im Impressum.

Close