Lieblingsplatz, Gaios auf Paxos

12. April 2015
Gaios-Paxos-006

Mitten im Ionischen Meer liegt die leicht verschlafene Insel Paxos. Das kleine griechische Eiland hat keinen eigenen Flughafen, daher finden wenige Touristen den Weg hierher. Ein Versäumnis, denn der kleine Hauptort Gaios auf Paxos hat mich mit seiner lieblichen Lässigkeit und griechischem Charme so begeistert, dass er es sofort in unsere Lieblingsplatz-Kategorie geschafft hat.

Wir waren mit der MS Berlin für einen Tag zu Gast auf Paxos. Hätte uns dieses kleine Kreuzfahrtschiff nicht hierher gebracht, hätten wir diesen lieblichen Ort wohl nie entdeckt.

Gaios ist ein Dorf mit bunten Häuschen, einladenden Tavernen am Dorfplatz und kleinen versteckten Gassen, in denen eine Schar murrender und miauender Kätzchen lebt. Und das Leben spielt sich hauptsächlich am großen Kirchplatz an der Hafenpromenade ab, deren helle Steinplatten einen Bogen formen.

Auch wenn an den Häusern der Putz ordentlich bröckelt und Motorräder durch die engen Straßen knattern, hat der Ort doch eine ganz eigene Beschaulichkeit. In das frische Licht der griechischen Sonne getüncht, gelingt es Gaios, eine Art lebendige Postkartenkulisse zu sein. Freundlich empfangen die Einheimischen die Touristen, während Sirtaki-Klänge aus den Souvenirläden nach außen drängen.

In den kleinen Gassen entdecke ich immer wieder idyllische Stilleben, sei es die griechische Taverne aus wunderbarer Naturstein-Fassade mit einem wartenden Kätzchen vor der Tür, die griechische Bäckerei, aus der der Duft nach leckeren Süßigkeiten in die Nase zieht oder die heruntergekommene Straße, an deren Ende ein stolzer Zitronenbaum seine Früchte in die Sonne hält.

Wir haben uns nach einem kleinen Spaziergang durch Gaios einen Kaffee auf dem Dorfplatz bei George im Café Center gegönnt und für ein paar Stunden die mediterrane Lässigkeit auf Paxos genießen dürfen. Gerne würden wir wiederkommen, dann aber definitiv für länger!

Gaios-Paxos-004

Gaios-Paxos-010

Gaios-Paxos-007

Gaios-Paxos-003

Gaios-Paxos-008

Gaios-Paxos-009

Gaios-Paxos-000

Gaios-Paxos-001

Gaios-Paxos-002

Gaios-Paxos-005

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

1 Kommentar

  • Antworten Claudia 12. April 2015 at 20:18

    Mir hat es in Gaios auch sehr gut gefallen. Ich bin von Korfu mit einem der Boote übergesetzt, die in den Sommermonaten regelmäßig zwischen den beiden Inseln pendeln. Die Westküste ist wunderschön mit ihren steilen Klippen und Meeresgrotten. Falls Du nochmals hinfahren solltest, lass Dich unbedingt nach Antipaxos übersetzten!!

    LG aus Apulien,
    Claudia

  • Hinterlassen Sie eine Nachricht

    Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

    Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen, verlinkt im Impressum.

    Close