Garten Galerie Café Stork, Zaubergarten in Bad Sassendorf

6. Juli 2014
Blickin den Garten 2

Dem Alltag entfliehen und dabei mit allen Sinnen genießen – dazu lädt das Garten Galerie Café Stork  in Opmünden im Kreis Soest ein. Beate Stork und ihr Team begrüßen die Gäste im romantischen Café eines ehemaligen Gutshauses und verwöhnen sie mit selbst gebackenem Kuchen.

Café von außen

Im Café

Käsekuchen

Vollends aus dem Alltag entführt der 1300qm große Garten. Hier geht es auf verschlungenen Pfaden auf eine Entdeckungsreise für Gartenfreunde und Pflanzenliebhaber.

Verschlungene Wege 4

Kräutergarten

Die Naturwege führen zu immer wieder neuen, bezaubernden Eindrücken: üppige Rosenstöcke. Clematis in leuchtenden Ranken, ein Kräutergarten, Stauden, Bäume.

Rosenbogen

Jedes Stück ihres Gartens hat Beate Stork in den letzten 14 Jahren mit großer Liebe zum Detail selbst gestaltet. Neben vielen Veröffentlichungen in Fachzeitschriften gibt es auch von der Gärtnerin selbst verfasste, jahreszeitliche Gartenbücher über ihr Gartenparadies.

Bücher Stork

Ihr Motto ist:
„ Nicht, was ich angebunden
war, was am schönsten blühte,
sondern was ich ließ ranken,
nach seinen eigenen Gedanken.“( nach F. Rückert)

Traumfoto mit Blume 2

Ihr Garten symbolisiert dabei auch ihren Lebensweg mit seinen Kreisen, geraden Wegen und Biegungen. Sie lädt ihre Besucher zum Verweilen und Energie tanken ein. Gerne kann man Kaffee und Kuchen an sein persönliches Lieblingsplätzchen in den Garten mitnehmen.

Sitzgruppe

Nimm dir Zeit SpruchP1000743

Eingebettet in das Blumen- und Pflanzenmeer laden Sitzplätze, Bänke und Tische zum Verweilen, Ausruhen und Betrachten ein. Räumliche Tiefen durch die Art der Bepflanzung, Spiegelungen und überraschende Begegnungen mit Skulpturen ziehen die Besucher in ihren Bann.

Überall ist Wasser – es glänzt in Schalen, plätschert aus Brunnen. Beate Stork bringt es zum Sprudeln, indem sie ihre Energie durch Reibung an der Wasserschale überträgt.

FRau Stork bringt wasser zum Sprudeln

Der Garten verbirgt also wirklich Zauberkräfte. Empfindsame Seelen spüren hier die Kraft und Schönheit der Mutter Erde und die Energie des Wassers, dem Quell des Lebens. Für Beate Stork hat ihr Garten deshalb auch eine heilende Wirkung. Man kann hier wirklich innehalten, durchatmen und auftanken. Verzückt und erfrischt verlässt man den Zaubergarten, der sich großer Beliebtheit erfreut.

Frau Stork vor Wohnwagen

Das Garten Galerie Café Stork zieht regelmäßig Besucher an. Gartenreisen steuern Beate Storks Paradies an, sie öffnet ihre Gartenpforte auch an Tagen des offenen Gartens. Der Gutshof bietet zudem einen Laden mit Dekoartikeln. Diese grüne Oase um das Garten Galerie Café Stork ist mit dem Auto gut zu erreichen und bietet einen hauseigenen Parkplatz. Gut verbinden lässt sich ein Besuch auch mit einer Fahrradtour von Bad Sassendorf aus oder dem nahe gelegenen Soest.

Öffnungszeiten Garten Galerie Café Stork ab März: Freitag bis Sonntag 14 bis 18 Uhr. Andere Termine gerne nach telefonischer Anmeldung. (www.Garten-Galerie-Stork.de, Auf der Bauer 22, 59505 Bad Sassendorf-Opmünden, Tel.: 02921 700031)

lauschige Sitzplätze

Text/ Fotos: bt, ReiseWorld

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen, verlinkt im Impressum.

Close