Graubünden, ein Traum für Wanderer

1. August 2014

Wer im nächsten Urlaub jede Menge erleben möchte, der ist in der Schweiz garantiert bestens aufgehoben. Diese Attribute treffen vor allen Dingen auf eine ganz bestimmte Region zu. Die Rede ist in diesem Zusammenhang von Graubünden, das in mehrfacher Hinsicht auf ganzer Linie zu überzeugen weiß.

Graubuenden_3

Das Schweizer Kanton erstreckt sich auf einer Fläche von 7105 km² und hat hier jede Menge an spannenden Sehenswürdigkeiten zu bieten. Eines der klaren Highlights der Region ist sicherlich die in weiten Teilen unberührte Natur, an der man sich einfach nicht satt sehen kann. Wenn Sie nun nähere Informationen rund um dieses Kanton in Erfahrung bringen möchten, dann bieten sich die folgenden Zeilen in besonderem Maß an.

Graubuenden_13

100 Jahre Schweizerischer Nationalpark in Graubünden

Eines der absoluten Highlights vor Ort ist sicherlich der Schweizerische Nationalpark, der mittlerweile seit stolzen 100 Jahren anzutreffen ist. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1914 hat lediglich die Natur Einfluss auf das Erscheinungsbild genommen. Um nachvollziehen zu können, wie sich die Landschaft im Laufe der Jahre verändert oder eben auch nicht verändert hat, lassen sich entsprechende Fotos entweder direkt über die Webseite oder noch besser vor Ort bestaunen. Die einzigartige Landschaft weiß hier auf ganzer Linie zu überzeugen, wovon man sich am besten einmal selbst ein Bild machen sollte. Anlässlich des runden Jubiläums finden unterschiedliche Jubiläumsprojekte statt, wozu unter anderem eine Vernissage des Atlas zum Schweizerischen Nationalparks, eine Nationale Ausstellungstournee sowie auch 16 Aufführungen des Freilichtspektakels LAINA VIVA in Zernez zählen. Es dürfte demnach deutlich werden, dass man hier jede Menge an freizeitlichen Aktivitäten wahrnehmen kann, bei denen sicherlich die gesamte Familie zu 100 Prozent auf ihre Kosten kommen wird.

Graubuenden_9

Die spektakulären Aussichten in Graubünden

Wie bereits im Vorfeld an der ein oder anderen Stelle angemerkt, bietet Graubünden abseits der zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Attraktiven noch ein ganz besonderes Highlights, das einen unmittelbar nach der Ankunft in seinen Bann ziehen wird und so schnell unter Garantie nicht mehr loslässt. Die Rede ist an dieser Stelle selbstverständlich von der traumhaften Kulisse. Gerade im Sommer wird einem hier ein einzigartiges Bild geboten, das von saftig grünen Wiesen und dem einzigartigen Alpen-Panorama im Hintergrund geprägt ist. Besser hätte man es auf keiner Postkarte arrangieren können. Die landschaftlichen Vorzüge liegen demnach klar auf der Hand und tragen einen beachtlichen Teil zum perfekten Urlaub bei, den auch Sie sich unter gar keinen Umständen entgehen lassen sollten.

Graubuenden_1

Graubünden als Paradies für Wanderer

Aufgrund dieser ganz besonderen landschaftlichen Highlights wird es in diesem Zusammenhang wohl nur die Wenigsten verwundern, dass sich gerade Wanderer hier rundum wohlfühlen werden. Auf zahlreichen eingetragenen Wanderwegen wird sowohl für die Augen, als auch die körperliche Fitness so einiges geboten. Von blutigen Anfängern bis hin zu wahren Experten dürfte hier für ausnahmslos jeden etwas Passendes zu finden sein. Wer einmal auf dem ein oder anderen Weg gewandert ist, wird die hier gesammelten Eindrücke so schnell unter Garantie nicht mehr vergessen können.

Graubuenden_14

So führen die Wege vorbei an malerischen Schluchten und Hängen, präsentieren einem hinter einer Bergkuppel einen beachtlichen Ausblick, der mit nichts zu vergleichen ist, und entführt einen in eine scheinbar andere Welt, in der man die Seele endlich einmal baumeln lassen kann. Gerade vom Stress aus dem beruflichen oder aber auch privaten Umfeld geplagte Personen werden hier sicherlich im Handumdrehen die Ruhe erhalten, nach der sie sich so lange schon gesehnt haben. Graubünden zählt nicht ohne Grund mit zu den schönsten Wandergebieten in ganz Europa und wird Jahr für Jahr von vielen Touristen nicht zuletzt aus diesem Grund aufgesucht. Neben dem Alleingang kann man sich vor Ort auch noch dazu entschließen, einen entsprechend erfahrenen Guide in Anspruch zu nehmen, der einen sicher durchs Gelände führt und bei dem Sie sich zu 100 Prozent darauf verlassen können, keines der landschaftlichen Highlights zu verpassen.

Graubuenden_4

Wellness & Spa in Graubünden

Nach einem solch mitunter auch anstrengenden Wander-Ausflug möchte man sich selbstverständlich erholen und den müden Knochen ein wenig Ruhe gönnen. In diesem Fall bietet sich das Grandhotel Steigenberger Belvédère in ganz besonderem Maß an, wobei auf 96 Zimmer und 30 Suiten zurückgegriffen werden kann. Wer hier direkt ein Zimmer gebucht hat, darf sich über ein relativ breit angelegtes Angebot an Wellness-Offerten freuen, bei denen sicherlich für jeden etwas Ansprechendes zu finden sein dürfte. Im sogenannten „The GRAND Spa“ kann man sich auf unterschiedliche Weise entspannen. Neben einer großzügigen Badelandschaft mit Panoramablick erwarten einen hier auch ein Fitnessraum, eine finnische Sauna sowie Massage-Behandlungen. Ein Friseur im direkten Anschluss an den Wellness-Bereich rundet das in sich stimmige Gesamtbild gekonnt ab und garantiert somit, dass man sich von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen kann.

Text/ Fotos: Milos Willing

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen, verlinkt im Impressum.

Close