Hotel La Perouse in Nizza, Blick ins endlose Blau

25. Oktober 2015

Von der Promenade des Anglais aus sieht man das Hotel La Pérouse schon von Weitem. Leuchtend ockerfarben schmiegt es sich an den Schlossfelsen, la Colline du Château, oberhalb der Baie des Anges. Die exponierte Meereslage am Kliff zwischen dem Ende der Promenade des Anglais und dem Hafen Nizzas brachte ihm den Namen eines französischen Seefahrers, des Comte de la Pérouse, ein. Der Zugang zu diesem Hotel führt durch die Rezeption in einem Gebäudekomplex am Quai des Etats-Unis Straße per Aufzug über sechs Etagen auf die Ebene des Hotels, das dieser außergewöhnlichen Lage einen großartigen Ausblick auf die Côte d’Azur und Nizza verdankt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Lage des Hotel La Pérouse in Nizza ist einzigartig für diese Stadt an der Côte d’Azur. Kein anders Hotel der Stadt bietet diesen traumhaften Blick auf die türkisfarbene Baie des Anges, die Palmen gesäumte Promenade des Anglais und die Stadt Nizza. Wir wohnen hier nur wenige Minuten zu Fuß von der historischen Altstadt Nizzas entfernt und genießen doch die Ruhe und Abgeschiedenheit einer mediterranen Villa. Als Vier-Sterne-Boutique–Hotel hat es in vielen Details, wie dem individuellen Service und der liebevollen Ausstattung, ein Fünf-Sterne-Niveau. Es gehört deshalb zu den renommiertesten Häusern Nizzas und der Hotelszene an der Côte d’Azur.

Hotel-La-Perouse-4

Wer Nizza kennt, weiß, dass in dieser italienisch anmutenden Hafenstadt das Leben pulsiert. In der Altstadt wimmelt es vor Besuchern, die den Blumenmarkt, die barocken Gebäude und die romantischen, engen Gassen bewundern. Aber auch viele Einheimische drängen durch die Gassen und bevölkern die vielen Cafés und Restaurants. Die Promenade des Anglais ist eine pulsierende Verkehrsader in Nizza. Spaziergänger, Jogger, Skater, Radfahrer genießen die Meeresbrise und den Blick auf das azurblaue Wasser. Der lange Kiesstrand ist bevölkert von Sonnenanbetern und mutigen Schwimmern, die sich auch jetzt, im Oktober, noch in die Fluten stürzen.

Die Gäste des Hotel La Pérouse können an diesem bunten Treiben von ihren Balkonen und Terrassen aus teilnehmen. Sie haben den gesamten Ausblick, ohne selbst gesehen zu werden. Eine wirklich exklusive Lage.

Hotel-La-Perouse-11

Auch von der Sonnenterrasse aus genießen wir entspannt den einzigartigen Meerblick. Üppige Grünpflanzen sorgen hier für abgeschirmte Ruheplätze, an denen man sich ungestört sonnen kann. Sehr urig ist dabei die Lage direkt an der Felswand mit ihren exotischen Pflanzen. Hier hört man sogar Vögel zwitschern.

Auf einer Empore befindet sich auf der 6. Etage in geschützter Lage auch ein Jacuzzi, in dem wir uns bei wunderbarem Blick über die Cote d’Azur in 32° Grad warmen Wasser massieren lassen. Für die sportlichen Gäste gibt es hier oben Fitnessgeräte, Meerblick inklusive. Bei unserem Aufenthalt hatte sich auch ein Maler hier platziert, der das exotische Panorama der Felsflora als Aquarell festgehalten hat.

Hotel-La-Perouse-8

Das Hotel La Pérouse in Nizza verfügt über 60 Zimmer und Suiten in 5 Kategorien. Alle sind in den Farben des Südens gestaltet und von schlichter Eleganz. Unser Zimmer in der 4. Etage hat einen traumhaften Meerblick. Die warmen, mediterranen Farbtöne, die Möblierung, der Boticelli-Marmor im Bad – alles vermittelte unaufdringlichen Komfort. Es spiegelte die Philosophie des Hauses wieder, seine Gäste in der entspannten Atmosphäre einer mediterranen Villa zu empfangen. Luxus drückt sich hier als Charme und Schlichtheit des Südens aus. Die Fensterläden an der zweiflügligen Terrassentür unseres Zimmers, der kleine Terracotta-geflieste Balkon mit seinem Gitter und dahinter nichts als azurblaues Meer – eine magische Aussicht.

Hotel-La-Perouse-0

Auch der Poolbereich mit seiner Terrasse und dem kleinen Saunahäuschen wird von den Gästen gerne genutzt. Er ist ausreichend groß zum Schwimmen und wurde 1978 direkt in den Felsen gebaut, was einen urigen Eindruck vermittelt. Wer ein Bad im Meer bevorzugt, hat es auch nicht weit. Der Strand beginnt auf der anderen Straßenseite. Ganz Mutige erfrischen sich dort schon früh morgens.

Hotel-La-Perouse-6

Statt auf Sterne zu setzen hat sich das Hotel La Pérouse in Nizza für eine bodenständige, mediterrane Küche entschieden, ohne auf Raffinesse in der Darbietung zu verzichten. In seinem Restaurant „Le Patio“ serviert man Gerichte auf der Basis frischer Marktprodukte. Es ist ein Genuss im romantischen, windgeschützten Hof des Restaurants unter Zitronenbäumen zu speisen. Die Karte ist überschaubar. Es gibt Menü-Empfehlungen des Tages. Dieses und auch die warmen Farben der Naturmaterialien und die Grünpflanzen vermitteln die behagliche Atmosphäre eines südfranzösischen Landrestaurants. Schön, dass das Küchenteam auch auf spezielle Ernährungsgewohnheiten seiner Gäste eingeht.

Hotel-La-Perouse-1

In diesem mediterranen Patio oder als Wintergarten gestalteten Restaurant wird auch das Frühstück eingenommen. Hier stehen französische Produkte wie Käse, Konfitüren und Patisserie bereit. Darüber hinaus bietet das Frühstücksbuffet ein variantenreiches europäisches Speisen- und Getränkeangebot.

Hotel-La-Perouse-5

Das Hotel La Pérouse in Nizza gehört zu den „Small Luxury Hotels of the World“. Eines der Markenzeichen dieses Hotellabels, ist der persönliche Service. Das haben auch wir im Hotel La Pérouse in Nizza angetroffen. Einen netten Empfang und aufmerksamen Service. Es ist verständlich, dass viele Stammgäste sich im Hotel La Pérouse zu Hause fühlen und den guten Service zu schätzen wissen. Das Hotel La Pérouse in Nizza ist das gesamte Jahr über geöffnet, auch über Weihnachten und zum Jahreswechsel.

Zu jeder Jahreszeit sind Nizza und seine Umgebung ein Eldorado für Kunst und Kultur. Vom Hotel La Pérouse aus sind mehrere Museen der Stadt zu Fuß gut zu erreichen. Dazu gehören das Museum für moderne und Gegenwarts-Kunst MAMAC, die Ferrero-Ausstellung über Künstler aus Nizza sowie die Galerie de la Marine und die Galerie des Ponchettes. Durch einen Spaziergang entlang der Promenade des Anglais erreicht man das Masséna Museum über die Geschichte Nizzas und das Fine Arts Museum, beides schöne Gebäude im Belle-Epoque-Stil, eine Stilrichtung, die in Nizza an vielen Stellen zu entdecken ist.

Hotel-La-Perouse-10

Liebhaber des Barock machen vom Hotel La Pérouse aus einen Spaziergang durch die Altstadt und das weitläufige Stadtzentrum zur Besichtigung der schönen Barockkirchen. Wenige Minuten vom Hotel La Pérouse entfernt steht das Barock-Palais Lascaris für Besucher offen. Das Matisse-Museum liegt etwas weiter entfernt im Stadtteil Cimiez. Ein Museumspass ermöglicht ermäßigte Eintritte in alle Museen der Stadt.

Für kulturelle Entdeckungen in der Umgebung, aber auch schöne Landschaftsimpressionen kann, wer möchte, das öffentliche Bussystem nutzen, das bis Cannes, Menton und ins Hinterland Nizzas fährt. In der Stadt selbst stehen Fahrradrikshas vor allem an den touristischen Hotspots zur Verfügung. Wer selber radeln will, kann das mit dem öffentlichen Fahrradsystem der „vélos bleus“ tun.

Hotel-La-Perouse-12

Das Hotel La Pérouse in Nizza ist das einzige Haus in der Stadt mit atemberaubenden Meerblick ohne Straßenlärm. Dieses kleine Luxushotel bietet den perfekten Rahmen für einen erlebnisreichen Stadturlaub in Nizza, bei dem individueller Komfort und Entspannung nicht zu kurz kommen.

Hotel La Pérouse
11 Quai Rauba Capeu
06300 Nice
www.hotel-la-perouse.com

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen, verlinkt im Impressum.

Close