Endlich auf dem Pazifik

30. August 2011
Die Sonnen auf dem Pazifik

Der erste Tag auf dem Pazifik. Der stille Ozean hat sich in ein graues Kleid gehüllt. Stahlgrau ist das Wasser, hellgrau ist der Himmel. Die Sonnenstrahlen haben Mühe, sich durch die Wolkenschichten zu kämpfen. Es ist warm bei 26°C, windig und feucht. An der Steuerbordseite sehen wir das lateinamerikanische Festland in der Ferne. Auf unserem Weg nach Guatemala passieren wir die Küste von Panama, Nicaragua, Costa Rica und El Salvador. An Deck ist Ruhe eingekehrt. Gelegentliche tropische Regenschauer haben die Menschen vergrault. Man hat sich auf die Kabine zurückgezogen, spielt Karten oder liest in der Bibliothek. Wir stehen draußen und lassen den Wind um die Ohren sausen und genießen das Spiel der Elemente.

 


Ein Schwarm von Vögeln begleitet unser Schiff. Sie schweben nur Zentimeter über der Wasseroberfläche, reiten scheinbar über die Wellen, bis sie sich ins Wasser stürzen, um Fische zu erbeuten. Die fliegenden Fische flüchten wie schon auf dem Atlantik vor der Bugwelle des Schiffes. Und die Seevögel warten nur auf den Moment, in dem die Fische an die Oberfläche steigen. Aber oft segeln die Vögel nur minutenlang neben dem Schiff her, wie mühelos und nur mit wenigen Flügelschlägen. Ein Wunder, dass die Wellen die Vögel nicht mit sich reißen, die flinken Flieger reagieren immer sofort. Man sieht, dass in diesem Meer Leben herrscht. Sogar Delfine wurden schon gesichtet. Leider haben wir das noch nicht, aber wir halten weiterhin eifrig Ausschau.

Alle Videos von unserer Weltreise mit MS Astor findet ihr im ReiseWorld Youtube-Kanal.

Sehen wir vielleicht morgen Delfine? Direkt zum ersten Artikel unserer Weltreise mit MS Astor geht es hier.

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

1 Kommentar

  • Antworten Panama-Kanal Passage - ReiseWorldReiseWorld 20. Januar 2015 at 14:26

    […] Klickt hier für den nächsten Artikel der Serie “Weltreise mit dem Kreuzfahrtschiff”. Direkt zum ersten Artikel unserer Weltreise mit MS Astor geht es hier. […]

  • Hinterlassen Sie eine Nachricht

    Solve : *
    28 − 10 =


    Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

    Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen, verlinkt im Impressum.

    Close