Die wunderbare Welt der Krka Wasserfälle

21. April 2015
Krka-Wasserfaelle-2

Die Krka Wasserfälle in Dalmatien sind eines der beeindruckendsten Naturschauspiele – in Kroatien und ganz Südeuropa, wie wir meinen. Wir haben alles Wissenswerte für einen Ausflug zu den Krka Wasserfällen bei Sibenik zusammengestellt.

Was uns an den Krka Wasserfällen fasziniert hat

Schlendert man über die knarrenden Planken des Holzstegs in die Wald- und Wasserlandschaft im Nationalpark der Krka Wasserfälle, ist es, als laufe man geradewegs in eine Malerei. Dieser Steg führt die Besucher immer tiefer in eine Zauberwelt aus Grün, Blau und Braun – ineinander verlaufend wie in einem Aquarell. Der Wind raschelt in den Bäumen über unseren Köpfen, das Wasser plätschert unter unseren Füßen und hinter der nächsten Ecke rauscht wieder ein einzelner Wasserfall oder eine beeindruckende Kaskade. Zwischendurch kreuzen Vögel den Weg von Ast zu Ast oder ein Entenpärchen badet sich in einer eher ruhigen Wasserpassage. Der Spaziergang durch die Wunderwelt der Krka Wasserfälle steckt voller unvergesslicher Ansichten. Bilder, so schön wie sie nur die Natur malen kann. Daher lohnt sich ein Ausflug in den Krka Nationalpark bei einem Dalmatien Urlaub oder einem Kreuzfahrt Stopp im Hafen vom Sibenik.

Praktische Tipps für den Ausflug zu den Krka Wasserfällen

Von Sibenik aus gelangt man mit dem Taxi für ca. 20 Euro zum Krka Nationalpark. Die Fahrt dauert etwa 20 Minuten. Am Eingang des Nationalparks steigt man um in einen Bus des Nationalparks. Der Eintritt in den Krka Nationalpark kostet 12 Euro pro Person. Man kann allerdings nur in der Landeswährung bezahlen – oder mit Kreditkarte. Euro nimmt man hier in bar nicht an.

Jede halbe Stunde bringt ein Bus die Gäste hinunter in den Park, wo der Rundgang durch die traumhafte Karstlandschaft der Krka Wasserfälle beginnt. Der erste Teil des Weges auf dem Holzsteg ist auch für mobilitätseingeschränkte Personen problemlos zu bewältigen, denn er ist bis auf eine erste Stufe nahezu ebenerdig und es sind kaum Steigungen zu überwinden. Der erste Teil ist auch der oben beschriebene, magische Teil des Rundgangs. Erst mach etwa 2 Kilometern führt er zahlreiche Stufen hinab – die natürlich am Ende des Spazierwegs wieder hinaufzusteigen sind. Der letzte Teil lockt sportlich Aktive jedoch mit einer wundervollen Ansicht der komplexen Kaskadenansicht der Krka Wasserfälle von unten. Doch auch wenn man hierauf verzichtet, wird man von der wundervollen Wasserwelt rund um die Krka Wasserfälle tief beeindruckt sein.

Der Krka Nationalpark – Winnetou war schon hier

Der Krka Nationalpark beschränkt sich nicht auf die Wasserfälle. Er erstreckt sich auf einer Fläche von 109 Quadratmeter rund um den Fluss Krka. Dieses Karstgewässer fasziniert mit seinem strahlenden Türkis- bis Tiefblau bei sonnigem Wetter. In einem Canyon in dieser schönen wie kargen Landschaft Kroatiens wurden übrigens die drei Winnetou Filme gedreht.

 

Krka-Wasserfaelle-0

Krka-Wasserfaelle-1

Krka-Wasserfaelle-5

Krka-Wasserfaelle-6

Krka-Wasserfaelle-4

Krka-Wasserfaelle-7

Krka-Wasserfaelle-3

Krka-Wasserfaelle

 

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

2 Kommentare

  • Antworten N.Berger 5. Mai 2015 at 16:43

    Sehr tolle Bilder. Die machen Lust aufs Reisen. Und zwar auf direktem Wege zum Krka Wasserfall!

  • Antworten Jesus 18. Februar 2016 at 00:39

    inaspettato, ma vero! Il post in cui ho messo qualche foto di 30 anni fa, sul vagiigo in Jugoslavia, e8 stato premiato da What You Love, il blog delle passioni in movimento. Insieme a me e8 stata

  • Hinterlassen Sie eine Nachricht

    Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

    Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen, verlinkt im Impressum.

    Close