Kurhaus Lenzerheide, das etwas andere Hotel

14. Januar 2014
Kurhaus Lenzerheide, das Zimmer

„Good Fucking Vibes“ verspricht die Tafel am Eingang des Kurhaus Lenzerheide und meint soviel wie: Willkommen in einem etwas anderen Hotel.

Denn das Kurhaus Lenzerheide ist keineswegs so, wie man sich ein klassisches Kurhaus in der Schweiz vorstellt. Und das ist gut so. Dem Kurhaus Team ist es gelungen, aus einem in die Jahre gekommenen Betonbau etwas Einzigartiges zu schaffen. Ein Bikehotel mit Vintage-Flair, gepaart mit alternativen und modernen Elementen. Das gefällt vielen Reisenden so gut, dass das Kurhaus 2013 mit dem Trip Advisor Certificate of Excellence ausgezeichnet wurde.

Kurhaus Lenzerheide, das Zimmer

Das Zimmer in der Premiumkategorie ist funktioniell und wirkt mit dem weißen Möbeln vor den stahlgrauen Wänden und einem Lammfell cool über den Stuhl drappiert sehr stylish. Hier merkt man nur an den Türen und dem Badezimmer, dass das Hotel schon ein paar Jahre älter ist. Die doppelten Waschbecken im Zimmer mit ihrem Flair aus vergangenen Zeiten sind ein besonderer Hingucker. Dieser Kontrast macht den Charme des coolen Kurhauses aus. Alt meets neu. Ein Premiumzimmer wie dieses gibt es im Kurhaus Lenzerheide ab 90 Euro.

Kurhaus Lenzerheide, das Zimmer

Das Kurhaus liegt in Lenzerheide zentral an der Via Principe. Um Lenzerheide herum kann man im Sommer wandern und biken und im Winter Ski- und Schlitten fahren. Im Wohnzimmer des Kurhauses trifft man sich bei Kaffee und Tee. Hier steht ein Kühlschrank, an dem sich die Gäste bedienen können und Croissants oder Brötchen gibt es immer ein paar. Im Kurhaus Livingroom hängt man mit Freunden ab oder surft im Internet bei kostenlosen W-Lan.

Kulinarisch hält der „Corner“ im Kurhaus Lenzerheide etwas auf sich. Hier serviert man Tranchen vom kanadischen Wildlachs an Wasabi-Butter oder Ravioli mit Käse- und Birnenfüllung. Wir konnten hier leide keine Speisen probieren, weil wir bis abends spät mit dem Bernina Express unterwegs waren.

 

Text/ Fotos: Katharina, ReiseWorld

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

1 Kommentar

  • Antworten Angelo 9. Juli 2014 at 23:52

    I see a lot of interesting articles on your website. You have to spend a lot of
    time writing, i know how to save you a lot of work, there
    is a tool that creates unique, SEO friendly posts in couple of minutes, just search in google
    – k2 unlimited content

  • Hinterlassen Sie eine Nachricht

    Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

    Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen, verlinkt im Impressum.

    Close