Lefkada, die Aussicht wartet hinter der nächsten Kurve

26. Oktober 2013
Der Weg nach Nidri auf Lefkada

Lefkada ist die Insel der atemberaubenden Aussichten. Die vielen Berge und geschwungenen Straßen auf Lefkada eröffnen immer wieder neue, spektakuläre Panoramen.

Vom Kap Doukato hatten wir eine malerische Aussicht auf die ionische Inselwelt und die vielen Inseln vor Lefkada. Von der südlichsten Punkt Lefkadas, auf der Landzunge Lefkata, blickt man auf Ithaka und Kefalonia, die sich aus dem azurblauen Meer erheben.
Schon auf dem kilometerlangen Weg kann man immer wieder beeindruckende Bilder der Inselwelt erhaschen. Dieser Ausflug lohnt sich auf jeden Fall, wir haben ihn für euch im Video festgehalten:

Auf dem Dach von Lefkada, Profitis Ilias

Wer Serpentinen nicht scheut, ist auf Lefkada richtig. Ein weiteres Highlight ist die Kirche Profitis Ilias auf der Bergspitze bei Egklouvi, einem der ältesten Dörfer auf Lefkada. Gefühlte zwei Stunden sind wir von Nidri immer höher und höher die schmalen Straßen durch verträumte Dörfer aus vergangenen Zeiten, wie Vafkeri und Egklouvi, bis auf 1.158 Meter Höhe  gefahren.

 

Egklouvi

Egklouvi ist eines der ältesten Dörfer der Insel – hier scheint die Zeit stehengeblieben zu sein.

Als wir dachten, es geht nicht mehr weiter, haben wir sie gesehen: Profitis Ilias, die kleine weiße Kirche auf der Bergspitze.

Von hier aus hat man bei klarem Wetter eine tolle Aussicht über Lefkada Stadt, die Verbindung zum Festland und die Bucht vor Nidri. Es ist sozusagen das Dach von Lefkada.

Aussicht über Lefkada

Die Aussicht über Nidri belohnt für die abenteuerliche Fahrt.

Der Ausblick von Profitis Ilias hinab auf die Insel entschädigt für die lange Anfahrt. Wobei hier bei diesem Ausflug gilt, die Reise ist das Ziel. Denn schon bei der Fahrt hinauf in Richtung Egklouvi hat man immer wieder tolle Aussichten!

Das ist das, was ich an Lefkada so mag. Gerade für Urlauber, die nicht nur am Strand liegen möchten, sondern auch die Natur sehen möchten, ist Lefkada ein schönes Reiseziel. Wir, die Autoausflüge lieben, haben die manchmal etwas abenteurlichen Routen rund um die Insel und quer über die Insel sehr genossen. Denn überall sieht man wieder etwas, das den letzten Eindruck noch toppen kann.

Kirche in Ponti Lefkada

Die kleinen Dörfer auf Lefkada sind ideal für Ruhesuchende, hier in Ponti bei Vasiliki

Lefkada ist in den besten Reisemonaten Mai und September ein Traum für ruhesuchende Naturliebhaber. Sie hat mich für sich gewinnen können, durch ihre spektakulären Aussichtspunkte, ursprünglichen Dörfer und freundlichen Menschen. Hier kann man Mittelmeer einen entspannenden Urlaub machen und bei Zaziki und Souvlaki den Sonnenuntergang genießen.

Gefällt euch Lefkada? Verfolgt unsere Lefkada-Reise auf Youtube!

Text, Fotos: Katharina, ReiseWorld

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen, verlinkt im Impressum.

Close