Mittelmeer Kreuzfahrt Hapag Lloyd mit MS Europa 2

24. Januar 2014

Es gibt unzählige Mittelmeer-Kreuzfahrten, die Routen führen oft zu den bekannten, großen Häfen. MS Europa 2, das stilvoll-legere Kreuzfahrtschiff von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten bietet hier eine Ausnahme. Denn wegen ihrer geringeren Größe ist die Europa 2 wendig und flexibel genug, um auch kleinere Häfen in entlegeneren Zielgebieten anzulaufen. Im Mai und November nimmt der Luxusliner Kurs auf kleinere Häfen auf der Route von Piräus entlang der nordafrikanischen Küste bis hin nach Lissabon.

Advertorial

Die Route führt auf den Spuren der Antike in Griechenland (Piräus, Naupila, Korfu) nach Italien (Sizilien) und Malta (Valetta). In Tunesien (La Goulette) und Algerien (Algier) können die Passagiere das arabische Flair Nordafrikas erleben und das bunte Treiben auf den Basaren genießen. Wer zurück an Bord nicht genug von den Düften und Geschmäckern Nordafrikas bekommen kann, hat auf der MS Europa 2 noch die Möglichkeit, an einem Gewürzworkshop teilzunehmen.

Route_Mittelmeer

Weiter auf der Mittelmeer-Route der MS Europa 2 geht es dann in Richtung Spanien (Cartagena). Dort wartet das Kunsterbe, das über die Jahrhunderte verschiedene Kulturen in der beliebten Hafenstadt der Karthager hinterlassen haben, darauf, erkundet zu werden. Danach ist das Ziel der Reise in Portugal (Lissabon) erreicht. Hier liegt die Europa 2 über Nacht, so dass die Reisenden genug Zeit haben, vor der Abreise die Denkmäler, Promenaden, Cafés und Aussichtspunkte der traditionsreichen Seefahrerstadt zu bewundern und das besondere Licht der Hauptstadt Portugals zu genießen.

Route_Mittelmeer_Preise

Neben den Häfen dieser Trans-Mittelmeer-Route ist MS Europa 2 selbst ein Reiseziel für sich. 516 Passagiere reisen maximal auf diesem Kreuzfahrtschiff. Somit bietet die Neue von Hapag-Lloyd mit ihrer legeren Eleganz nicht nur Service auf 5-Sterne-Niveau, sondern auch besonders viel Raum pro Passagier – wie auf einer exklusiven Yacht. Besonders an den drei Seetagen der Route, an denen es auf vielen Kreuzfahrtschiffen an Deck besonders voll ist, findet man hier ausreichend Platz und viel Freiheit, um von der Veranda entspannt aufs Meer zu blicken, im Pool an Deck zu schwimmen oder sich im Spa- und Fitnesscenter wohlzufühlen.

Text: ReiseWorld
Fotos: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen, verlinkt im Impressum.

Close