MS Amadea ist das neue ZDF Traumschiff

2. Februar 2015
MS Amadea

Die MS Amadea des Reiseveranstalters Phoenix Reisen wird das neue Traumschiff des ZDF. Nach der Insolvenz von MS Deutschland musste die Weltreise 2014/2015 abgesagt werden. Auf der Reise war auch der Dreh des Traumschiff-Teams geplant.

Nun gibt das ZDF bekannt, dass wie geplant gedreht wird – allerdings auf einem anderen Schiff. Das Vier-Sterne-Plus Schiff MS Amadea hat das Zeug zum neuen Traumschiff, glaubt Produzent Wolfgang Rademann. Von 2015 an dreht das ZDF die neuen Folgen der Reihe „Das Traumschiff“ auf der MS Amadea. Die für Weihnachten 2015 und Neujahr 2016 vorgesehenen Folgen werden ab Februar auf dem Schiff produziert. Reiseziele sind Macao und Cook Island.

Die 600 Passagiere fassende MS Amadea ist seit 2006 das Flagschiff von Phoenix Reisen. Davor fuhr das 1991 in Dienst gestellte Kreuzfahrtschiff unter dem Namen Asuka für Nippon Yūsen, im Englischen auch als NYK Cruises bekannt.

Foto: Wikipedia, Creative Commons, bearbeitet

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen, verlinkt im Impressum.

Close