Urlaub auf See

2. September 2011
Urlaub-auf-See

Wir haben wunderbar geschlafen. Und wunder uns darüber, dass es nur etwas schaukelt. Eigentlich war direkt der nächste Zyklon angesagt. Die Wasserflaschen standen schon wieder vorsichtshalber auf dem Boden. Aber so wie beim letzten Mal der Sturm schlimmer ausfiel als erwartet, so ist er diesmal harmloser als erwartet. Letztere Version gefällt uns deutlich besser! Auf der Wetterkarte sehen wir, dass der neue Zyklon hinter uns herzieht und wir ihm davon fahren. Bei leichtem Schaukeln schaukeln wir uns hoch zum Frühstücksbuffet und genießen die Gaumenfreuden.

Draußen ist es wie immer tropisch warm – aber auch tropisch feucht. Der Wind weht konstant eine Mischung aus Salz und Feuchtigkeit hoch. Warm und klamm zugleich, ein seltsames Gefühl. Wir richten an Deck das windigste Büro der Welt ein und schreiben ein wenig. Nach einer Weile wechseln wir nach drinnen. Die Klimaanlage innerhalb des Schiffes wird da plötzlich zum Freund, der für trockene Luft sorgt.

Wird und morgen an Bord langweilig? Lest mehr im nächsten Artikel der Serie „Weltreise mit dem Kreuzfahrtschiff“. Direkt zum ersten Artikel unserer Weltreise mit MS Astor geht es hier.

Alle Videos von unserer Weltreise mit MS Astor findet ihr im ReiseWorld Youtube-Kanal.

Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. mehr

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir zur Optimierung Ihres Lesegenusses Cookies verwenden. Aus rechtlichen Gründen müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen. Mehr Details gibt es auch in unseren Datenschutzbestimmungen, verlinkt im Impressum.

Close